Mit Vollgas gegen die Wand

Chemnitz- Samstagabend setzte ein Senior sein Auto gegen die Wand eines Einkaufsmarktes.

Der 83-Jährige war auf der Irkutzker Straße einkaufen. Als er vom Parkplatz fahren wollte, kam es dann zum Unfall. Der Senior verwechselte Gas und Bremse und setzte seinen Audi gegen die Wand.

Durch den Aufprall erlitt der Mann leichte Verletzungen an der Hand und musste ambulant versorgt werden.

Wie hoch der bei dem Unfall entstandene Sachschaden ist, ist bislang noch nicht bekannt.