Mit Wakeboard und Wasserski über den Kulki

Leipzig- Auch in der Messestadt gibt es in den Sommerferien viel zu erleben. Marvin Christmann war für Sie am Kulkwitzer See beim Wasserskifahren. 

 

Laut den begeisterten Wakeboard- und Wasserskifans Theo und Antonio muss man nur Motivation mitbringen, alles andere kann man vor Ort ausleihen. Die Anlage am Kulkwitzer See wurde 2001 gebaut und ein Jahr später eröffnet. Von 12 bis 18 Uhr kann man hier in den Sommermonaten über das kühle Nass fahren. Neben Wasserskiern und Wakeboards kann man sich hier auch auf sogenannten Tellern, Kneeboards oder Wakeskatern probieren.

Antonios Einschätzung für den Fahrversuch unseres Moderators ist sehr positiv. In den Kurven habe es Marvin Christmann sichtlich schwer gehabt da die Leine in diesen Postionen nicht immer straff bleibt. Um das zu sichern sind auf der Strecke Bojen gesetzt.