„Mit zufriedenen Fahrgästen unterwegs“

DB Regio stellt sich in Mitteldeutschland täglich dem Wettbewerb. Lesen Sie bei LEIPZIG FERNSEHEN Online die Pressemeldung der DB Regio AG zum eingereichten Angebot für das Mitteldeutsche S-Bahn-Netz:

„61 Prozent unserer Kunden bewerten die Qualität unseres Nahverkehrsangebots in der Region mit sehr gut oder gut. Das zeigt uns, dass wir mit unseren Angeboten auf dem richtigen Weg sind. Und es ist ein wichtiges Ergebnis auch für unsere Mitarbeiter, die diese Leistung durch ihren tagtäglichen Einsatz erst möglich machen“, sagte Frank Sennhenn, Vorstandsvorsitzender der DB Regio AG.

„Bereits seit über vier Jahrzehnten bedienen wir das komplexe Nahverkehrsnetz im Wirtschaftsraum Halle/Leipzig pünktlich und mit einer hohen Qualität. Mit unseren mehr als tausend Mitarbeitern und 36 Azubis sind wir als Wirtschaftsunternehmen fest in der Region verankert. Wir setzen darüber hinaus auf eine enge Zusammenarbeit mit den Aufgabenträgern und unseren Partnern im Mitteldeutschen Verkehrsverbund, um unseren Kunden auch künftig ein attraktives Angebot am Markt anzubieten“, so Stephan Georg Wigger, Sprecher des Verkehrsbetriebs Mitteldeutschland bei DB Regio Südost. „Deshalb haben wir im März dieses Jahres unser Angebot für den ausgeschriebenen Betrieb des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes ab Dezember 2013 eingereicht.“

Rund 23 Millionen Fahrgäste waren im Jahr 2009 in den Fahrzeugen des Verkehrsbetriebs Mitteldeutschland unterwegs. Täglich nutzen insgesamt rund 63.000 Reisende die zahlreichen Angebote des Unternehmens. Rund 800 Züge bedienen ein Streckennetz von mehr als 1.500 Kilometern Länge und rund 260 Stationen.

Die S-Bahn zwischen Halle und Leipzig erfreut sich bei den Reisenden steigender Beliebtheit. Hier liegen die Fahrgastzahlen heute um fast 40 Prozent höher als im Jahr 2005.