Mitarbeiter stellen randalierenden Ladendieb

Chemnitz – Wie die Polizei Chemnitz mitteilte, wurden Polizeibeamte am Mittwochnachmittag wegen eines räuberischen Diebstahls in die Reineckerstraße gerufen.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Gegen 15.40 Uhr wollte ein 24-jähriger Mann aus einem Einkaufsmarkt Kosmetikartikel und Kaffee stehlen. Dabei wurde er von Mitarbeitern des Marktes gestellt, welche er deswegen tätlich angriff. Zudem schlug der Tatverdächtige eine mit einem Feuerlöscher und einer Werbetafel gegen die verschlossene Eingangstür, wobei er den Feuerlöscher zumindest teilweise entleerte.

Mitarbeiter und Kunden hielten den Mann bis zum Eintreffen der Beamten im Laden fest.

Bei der Auseinandersetzung wurde eine 36-jährige Verkäuferin sowie ein 21-jähriger Kunde und der 24-jährige Tatverdächtige leicht verletzt.

Den 24-Jährigen nahmen die Polizisten mit auf die Dienststelle, er wird heute im laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt, da gegen ihn ein Sitzungshaftbefehl (Anwesenheitspflicht bei einem anderen Hauptverfahren) vorliegt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern weiter an.