Mitentscheiden beim Haushalt der Stadt

Leipzig- Die Leipzigerinnen und Leipziger können künftig mitreden, wofür die Stadt Geld ausgeben soll.

Über den sogenannten Bürgerhaushalt können die Menschen erstmals Vorschläge einreichen, wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte. Von Mittwoch an laufe dafür eine Frist von sechs Wochen. Wichtig sei, dass sich die Ideen und Anregungen am Wohle aller orientierten. Die ausgewählten Vorschläge sollen dann in die Planungen des Doppelhaushaltes 2023/2024 einfließen. Ziel des Projektes sei es, das bürgerschaftliche Engagement zu stärken.

Quelle: dpa