Mittel der Werkstatt-Tage gekürzt

Das Theater der jungen Welt Leipzig muss seine traditionellen Werkstatt-Tage in diesem Jahr mit geringeren finanziellen Mitteln austragen als in den Vorjahren.

Zwei Fördermittelanträge in Höhe von 80.000 Euro wurden dem Kinder- und Jugendtheater nicht bewilligt.
Aus diesem Grund muss das TdjW die Werkstatttage um fast zwei Tage kürzen.
Deshalb fallen auch zwei geplante Inszenierungen und einige Veranstaltungen des Rahmenprogramms aus. Die Fördermittelkürzung wird auch ein Diskussionsthema bei den 17. Werkstatt-Tagen sein.
Die Werkstattage am Theater der jungen Welt gelten als wichtige Biennale zur Standortbestimmung des professionellen Kinder- und Jugendtheaters in Deutschland.
Sie finden vom 28. September bis 2. Oktober statt.