Mittelbach: Brand in Einfamilienhaus

Zu einem Brand in einem Einfamilienhaus mussten am Dienstagabend Feuerwehr und Polizei ausrücken.

Das Feuer wurde von den umliegenden Anwohnern gemeldet und konnte nach zehn Minuten gelöscht werden. Unbekannte waren in das leerstehende Haus eingebrochen und hatten das Feuer gelegt. Am Brandort wurden Kanister und Kraftstoff vorgefunden. Durch die Flammen ist die Bodentreppe des Hauses zerstört, die Wohnräume im Obergeschoss sind verrußt. Zum Sachschaden können zur Stunde noch keine Angaben gemacht werden.