Mitteldeutscher Jugendcup Dressur 2009 – Dresdnerin Sara Untenzu holt Silber

Die Dresdnerin Sara Untenzu hat mit ihrem Pferd Ravallo beim Mitteldeutschen Jugendcup Dressur 2009 abgesahnt:

Nach 3 Qualifikationen, zelebrierten die 10 Finalreiter aus Sachsen,
Sachsen Anhalt und Thüringen am vergangenen Samstag Eleganz und Kraft mit dem edlen Partner
Pferd, durch ihre Küren auf internationalem Niveau in der schweren Klasse.

Nadja Luise Worschech (THR) siegte mit ihrer sehr harmonischen
Vorstellung. Die Dresdnerin Sara Untenzu auf Ravallo (SAC), hat mit
einem hohen Schwierigkeitsgrad viel riskierte und wurde mit Silber im
Finale belohnt.

Dennoch erhielt den silbernen Pokal der Gesamtwertung,
Amelie Wanda Worschech aus Thüringen, da bei Punktgleichheit, das
Qualifikationsranking entschied. „Es war sehr schwer einen Finalplatz zu
erkämpfen, da diesen Cup bei allen Reitern der 3 Bundesländer sehr
beliebt geworden ist.

Um hier zu gewinnen, musste man schon alle
Register ziehen. Ich freue mich das mein Plan, mit dieser sehr
schwierigen Kür, dank auch meines tollen Pferdes aufgegangen ist und bin
darüber überglücklich.“ So die 22 jährige Dresdnerin Sara Untenzu.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!