Mittweida: Brand im Keller eines Wohnhauses

Aus dem Keller eines Wohnhauses auf der Gartenstraße ist am Donnerstag Qualm gemeldet worden.

In zwei Kellerboxen, in denen Kühlschränke standen, war aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr Mittweida kam zum Einsatz und konnte die Flammen löschen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können gegenwärtig keine Angaben gemacht werden. Gegenwärtig ist weder eine fahrlässige Brandstiftung noch technischer Defekt als Brandursache auszuschließen. Verletzte gab es durch diesen Brand nicht.