Mittweida – Schwerwiegende Schlitterpartie

In Mittweida ist es am Dienstagabend zu einem Unfall mit hohem Sachschaden gekommen.

Eine belgische Sattelzugmaschine war auf dem Kopfsteinpflaster der Chemnitzer Straße ins Rutschen gekommen. Dann begann eine Schlitterpartie entlang der Chemnitzer Straße, bei der der Laster vier am Straßenrand geparkte PKW sowie ein Verkehrszeichen und einen Strommast umfuhr. Das Fahrzeug blieb am Ende quer zur Fahrbahn stehen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, allerdings entstand ein Schaden von insgesamt knapp 50 000 Euro. Bei der Untersuchung des LKW kam heraus, dass er mit zu hoher Geschwindigkeit und abgefahrenen Reifen unterwegs war.