Mittweida: Tankstelle ausgeraubt

Wer kennt den Mann mit auffälligem Basecap?

Am 18.02.2008, kurz vor 22.00 Uhr, überfiel ein maskierter Mann die Shell-Tankstelle an der Altenhainer Straße in Mittweida.  Nach Aussage der Polizei bedrohte er zwei Angestellte mit vorgehaltener Waffe und forderte Geld.

Der Mann erbeutete nach neuestem Ermittlungsstand rund 100 Euro und konnte danach unerkannt flüchten. Nach Auswertung der Aufnahmen der Überwachungskamera fahndet die Kriminalpolizei Chemnitz jetzt mit Fotos nach dem Täter.

Dieser wird von den Opfern als ca. 1, 80 m groß und kräftig bis dick beschrieben. Maskiert hatte sich der Täter mit einem schwarzen Tuch oder Ähnlichem, das er bis über die Nase gezogen hatte.

Der Mann war bekleidet mit einer Bomberjacke im Tarnlook, einer dunklen Hose und einem schwarzen Basecap mit gelber Aufschrift. Bei der Kopfbedeckung könnte es sich um ein Formel 1-Basecap von BMW Williams handeln (siehe Bilder von Vergleichsmodell).

Seine Beute packte der Täter in eine „Kaufland“-Papiertüte mit Henkel. Wer kennt den Mann auf den Fotos? Wo hält er sich auf? Wer kann sagen, wer im Besitz von Kleidungsstücken, wie auf den Fotos zu sehen, ist?

Unter Telefon 0371 387-2319 nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge Hinweise entgegen.