Mittweida: Wieder Verstöße von „Sturm 34“

Am Montagabend wurde die Polizei darüber informiert, dass mehrere, augenscheinlich der rechten Szene zugehörige Personen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Weberstraße sind.

Die Überprüfung ergab, dass sich 12, überwiegend junge Frauen und Männer dort aufhielten. Bei der Personalienüberprüfung stellte sich heraus, dass sechs von ihnen eine Verfügung zum Verbot der „Kameradschaft Sturm 34“ erhalten hatten.

Gegen sie wurde nun Anzeige wegen Verstoßes gegen das Vereinsgesetz erstattet. Zwei von ihnen (w 19, m 21) hatten bereits am Nachmittag des 24. April 2008 gegen die Verbotsverfügung verstoßen und sich mit anderen auf diesem Parkplatz getroffen.

Allen anwesenden 12 Personen wurde ein Platzverweis ausgesprochen, dem sie folgten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar