Mockau: Wohnungsbrand in der Oberläuter Straße

In der Nacht zum Freitag wurde ein junger Mann nach ersten Angaben bei einem Feuer leicht verletzt.

Nach ersten noch unbestätigten Informationen brach das Feuer in einer Wohnung im ersten Stock eines Hauses aus. Vermutlich hatte der junge Mieter auf seiner Couch geraucht und war dabei eingeschlafen.

Als der junge Mann wieder aufwachte, stand der Raum in Flammen. Mit einem Sprung aus dem Fenster rettete sich das Opfer aus der brennenden Wohnung. Er musste nach ersten Angaben mit einer Rauchvergiftung und leichten Verletzungen vom Sprung in ein Klinikum gebracht werden.