Modellbahnausstellung in der Stadthalle

In der Chemnitzer Stadthalle wird an diesem Wochenende eine Modellbahnausstellung präsentiert.

Zu sehen ist unter anderem eine 15 mal 4,5 Meter große Anlage, die bis ins kleinste Detail durchgestaltet ist. Vom Erzgebirge bis zum Alpenvorland sind alle deutschen Landschaften naturgetreu nachgebaut.Den Besucher erwarten weiterhin Modellbauanlagen in neun verschiedenen Spurgrößen. Die kleinste Lok, mit der Spurgröße Z, hat Platz im Schornstein der größten Lok. Der Besucher hat ebenfalls die Möglichkeit, mit dem 7 Meter langen Glacier-Express über die Großanlagen zu fahren. Insgesamt wurden über 1340 Meter Gleise verlegt, auf denen circa 100 Zugeinheiten fahren.Geöffnet ist die Schau von 10 bis 18 Uhr.