Modellbahnausstellung zum Stadtjubiläum

Chemnitz – Im Rahmen von 875 Jahre Chemnitz wird es eine Ausstellung zum Thema „166 Jahre Eisenbahnverkehr“ geben. 

Über drei Jahrzehnte lang gehörte der Zugverkehr zu einem der wichtigsten Bestandteile in der industriellen Entwicklung von Chemnitz. Nun wird es eine Ausstellung zu Ehren der Eisenbahngeschichte, im Solaris Technologie- und Gewerbepark, geben. Der Arbeitskreis Modellbahn Chemnitz, bestehend aus leidenschaftlichen Bahn-Enthusiasten, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bahngeschichte von Chemnitz in einer Miniaturform festzuhalten.

Vom Camman-Hochhaus über den Roten Turm, bis hin zur Parkeisenbahn, gibt es viele Wahrzeichen von Chemnitz zu sehen. Die mit viel Liebe zum Detail gefertigten Modelle wurden von den Künstlern des Modellbahn Vereins in unzähligen Stunden angefertigt. So konnte ein einzelnes Haus schon mal ein ganzes Wochenende in Anspruch nehmen. Mit hunderten Modellbauten, erzählt die Ausstellung unter anderem die Bahnstreckengeschichte von Chemnitz.

Die Ausstellung wird am 24. bis 25. Februar und vom 3. bis 4 März jeweils von 10 – 17 Uhr geöffnet sein. Weitere Informationen finden Sie unter www.modellbahn-chemnitz.de.