Modenschau und Rock ’n Roll

Ringethal. Das bekannte Inselteichfest war wieder gut besucht. Unter anderem sorgten die Erbschleicher und Firebirds für tollen Sound.

Ringethal (UW). Mode einmal ganz anders präsentierte der Netzwerk e.V. zum Inselteichfest in Ringethal. Auf dem Laufsteg wurde Mode vorgeführt, die aus gebrauchten Textilien durch umschneidern und umdesignern entstanden ist. Die Palette reichte von der festlichen Mode über etwas gewagte Textilien bis hin zur Alltagsmode für jede Frau.

„Das der Verein so was macht, hatte ich gar nicht gedacht“, meinte Helene Spindler aus Mittweida. „Das ist schon toll, wie gebrauchte Dinge ein zweites Leben erhalten.“

In die Historie konnten die Besucher in der Ausstellung des Heimatvereins blicken. In der Kegelbahn wurde während des Festes an die Baumwollspinnereien Weißthal und Mittweida erinnert.

Musikalische Stimmung war natürlich auch angesagt. So sorgten am Freitagabend „Die Erbschleicher“ für Stimmung bei den Besuchern. Bis nach Mitternacht spielten sie im Festzelt. Unterstützung erhielten sie vom Ringethaler Karnevalsverein mit einigen Einlagen. „Das war richtig gut“, kommentierte Fritz Graumann den Abend. „Die Erbschleicher haben richtig eingeheizt mit ihrem Sound. Das war toll.“
 
Schon am Samstagnachmittag rückte die nächste Musikgruppe an. „The Firebirds“ rückten mit ihrem Truck an und bauten im Festzelt ihre Anlage auf.

Am Abend ging dann richtig die Post ab bei Twist, Beat und Rock´n Roll.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar