Moderation des Semperopernballs unklar

Dresden - Vier Tage vor dem 15. Semperopernball in der Landeshauptstadt ist noch keine neue Moderatorin an der Seite von Roland Kaiser gefunden worden. Entgegen einiger Medienberichte, gibt es aktuell noch keine Informationen zu einer neuen Moderatorin, teilte die PR-Agentur Zastrow und Zastrow auf Nachfrage mit.

In der vergangenen Woche trat Tagesschau-Moderatorin Judith Rakers, aufgrund der umstrittenen Verleihung des St.-Georgs-Ordens an den ägyptischen Präsidenten Al-Sisi, zurück. Auch ihr Ersatz Brisant-Moderatorin Mareile Höppner sagte ihre Teilnahme ab, nachdem sie einen "unerträglichen Grad an Hass bis hin zu Bedrohungen erleben musste", hieß es in der Stellungnahme vom MDR.