Molekularküche braut bei der Museums-Sommernacht

Am Samstag findet die 16. Museums-Sommernacht in Dresden statt. Die Technischen Sammlungen Dresden stellen an diesem Tag die Chemie des Kochens in einer Molekularküche vor. Kostprobe inklusive! +++

Dresden lädt am Samstag zur 16. Museums-Sommernacht ein. Es wartet ein besonderer Abend mit mehr als 100 Veranstaltungen. Dabei versprechen die Technischen Sammlungen Dresden in Striesen ein interessantes kulinarisches Erlebnis. Denn hier lädt das DLR_School_Lab der TU Dresden zu einer Reise in die Welt der Lebensmittel, deren Zubereitung und den chemischen Grundlagen ein.

Die Molekularküche des Schülerlabors ist dabei nicht die einzige Attraktion der Technischen Sammlungen anlässlich der Museums Sommernacht. Weitere Entdeckungen werden am Samstag von 18 Uhr bis 1 Uhr nachts quer durch die Dresdner Museenlandschaft führen.

Um die Abendplanung zu erleichtern, gibt es dieses Jahr erstmals vier Tourenvorschläge, die auf www.dresden.de/museumsnacht heruntergeladen werden können.

Eintrittskarten kosten 13 Euro, mit Ermäßigung 9 Euro und können bei allen teilnehmenden Institutionen gekauft werden. Die Tickets gelten außerdem von Samstag 14 Uhr bis 6 Uhr morgens als Fahrkarte für alle Nahverkehrsmittel im VVO Verbundraum.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar