Monarchs – So feiern die frischgebackenen Meister

Dresden - Mehrere hundert Fans zog es am Dienstagabend auf das Vereinsgelände der Dresden Monarchs an der Bärnsdorfer Straße. Gemeinsam mit dem Team feierten Sie den ersten Meistertitel in der Vereinsgeschichte.

Das zentrale Thema war natürlich der Titelgewinn im German Bowl. In einem packenden letzten Viertel drehten die Monarchs das Spiel und setzten sich am Ende mit 28:19 gegen den viermaligen deutschen Meister Schwäbisch Hall Unicorns durch. Spannende Minuten nicht nur für das Team auf dem Feld, sondern auch für Präsident Sören Glöckner am Seitenrand.

Zum ersten Mal in fast 30 Jahren Vereinsgeschichte geht damit der wichtigste Titel im deutschen Football nach Dresden. Am Ende einer der besten Saisons, mit nur einer Niederlage, können sich die Königlichen nun Deutscher Meister nennen. Grund zum Feiern gibt es auch im kommenden Jahr. Dann steht der 30. Geburtstag der Monarchs auf dem Plan.