Montage am Chemnitzer Hauptbahnhof abgeschlossen

Seit Donnerstagnachmittag ist die neue Außenfassade des Querbahnsteiggebäudes komplett.

Die Außenhaut an der äußeren Quer- und Längsseite der Bahnsteigshalle besteht aus rund 100 Luftkissen, die an einer Stahlkonstruktion befestigt sind.

Mithilfe von LED-Leuchtpunkten sollen sie in Zukunft nachts in unterschiedlichen Mustern leuchten können.

Auch die Innenseite der Hallenfassade soll kommende Woche fertig gestellt sein. Hier fehlen nur noch wenige Elemente.

Zugleich laufen auch die Arbeiten an der Ein- und Ausfahrt des Chemnitzer Modells an der Bahnhofstraße auf Hochtouren.

Nach Lieferverzögerungen wurde jetzt die fehlende Weiche geliefert.

In den kommenden Wochen wird jetzt deren Einbau und Anschluss an die Gleise vorgenommen.

Die komplette Durchfahrt von Straßenbahnen des Chemnitzer Modells wird aufgrund der Verzögerungen erst Mitte des kommenden Jahres möglich sein.