Monumental-Installation in den Kunstsammlungen

Noch bis zum Sonntag ist in den Kunstsammlungen Chemnitz die Monumental-Installation über Kapellen, Höhlen und erotisches Elend zu sehen.

Das Werk wurde von dem polnischen Künstler Christian Tomaszewski geschaffen. Es besteht aus variablen Einzelteilen wie Architekturmodellen, Video-Texten, Gehäusen und bewegtem und unbewegtem Licht, die einem riesigem Gebilde eingeschlossen sind. Bereits morgen Abend um 18 Uhr lädt das Museum mit einem Vortrag zur Finissage der Installation ein.
Ab Montag bleiben die Kunstsammlungen aufgrund der Umbauarbeiten für zwei Wochen geschlossen. Wiedereröffnet wird das Haus am 10. Dezember mit einer Ausstellung mit Werken von Lyonel Feininger.

Mehr Veranstaltungstipps finden Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar