Mopedfahrer schwer verletzt

Oberlungwitz: Ein Mopedfahrer ist am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Abteistraße schwer verletzt worden.

Der 19-Jährige befuhr mit seiner Simson S 51 die Abteistraße, aus Richtung Erlbacher Straße kommend. Dort fuhr er, wahrscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit, an einem am rechten Fahrbahnrand parkenden PKW vorbei. Da ihm ein Renault Twingo (Fahrerin: 29) entgegenkam, machte der Zweiradfahrer eine Vollbremsung.

Dabei kollidierte er seitlich mit dem Twingo und  auch mit dem geparkten PKW. Der 19-Jährige stürzte und wurde mit schweren Fußverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Alkoholtest bei dem Unfallverursacher ergab einen Wert von 0,08 Promille. Die Gesamtschaden liegt bei etwa 2.000 Euro.

Bleibt der Sommer? Hier erfahren Sie mehr!