Mopedfahrerin schwer verletzt

Chemnitz-Sonnenberg: Am Dienstagabend wurde auf der Kreuzung Fürstenstraße/Yorckstraße eine 23-jährige Mopedfahrerin schwer verletzt, die auf der Yorckstraße unterwegs war.

Nach den bisherigen Ermittlungen zum Unfallhergang stürzte die junge Frau aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Moped Piaggio auf der Kreuzung und rutschte gegen einen vorfahrtberechtigten Gelenkbus des Nahverkehrs, der die Fürstenstraße in Richtung Yorckgebiet befuhr.

Die Mopedfahrerin wurde in ein Chemnitzer Krankenhaus gebracht. Weitere Verletzte gab es nicht. Zirka 2.500 Euro beträgt die Höhe des Sachschadens.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar