Mord in Eutritzsch

In einem Haus an der Ecke Wittenberger Straße / Heinickestraße hat ein Mann seine Ex-Freundin erstochen. Laut Polizei wählte der 34-Jährige am Dienstagvormittag den Notruf und gestand die Tat. Er sitzt in Untersuchungshaft. +++

In einem Haus an der Ecke Wittenberger Straße / Härtelstraße hat ein Mann seine Ex-Freundin getötet. Laut Polizei wählte der 34-Jährige am Dienstagvormittag den Notruf und gab an die Frau erstochen zu haben. Als die Einsatzkräfte eintrafen lebte die 25-Jährige noch, sie erlag aber im Krankenhaus ihren Verletzungen. Der mutmaßliche Täter konnte noch am Ort des Verbrechens festgenommen werden, er sitzt in Untersuchungshaft. Erste Erkenntnisse sprechen für einen Mord aus Eifersucht, die genauen Hintergründe sind aber noch unklar.