Mord in Mickten – Tatverdächtiger festgenommen

Nachdem am vergangenen Donnerstag eine 43-jährige Frau tot in ihrer Wohnung auf der Micktner Straße aufgefunden wurde besteht nun Tatverdacht gegen ihren Lebensgefährten.+++

Am Donnerstag der vergangenen Woche wurde in einer Wohnung an der Micktner Straße eine 43-jährige Frau tot aufgefunden. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass sie eines gewaltsamen Todes starb. Die Dresdner Morduntersuchungskommission hat die Ermittlungen wegen eines Tötungsdeliktes aufgenommen.

Im Zuge der Ermittlungen ergab sich ein Tatverdacht gegen den 34-jährigen Lebensgefährten der Toten. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden gestern einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug.

Die Ermittlungen der Dresdner Morduntersuchungskommission dauern an.

 

Insbesondere der Zeugenaufruf an Personen, die sich in der Tatnacht im Bereich der Micktner Straße aufgehalten haben bleibt bestehen.

Die Polizei sucht nach wie vor Zeugen, die sich in der Nacht vom 18.02.2015, 22.00 Uhr zum 19.02.2015, 02.00 Uhr im Bereich der Micktner Straße aufgehalten haben.

Wer kann Angaben zu Personen oder Fahrzeugbewegungen in diesem Bereich machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar