Mord in Mittweida?

Lesen Sie

Im Neubaugebiet von Mittweida fand am Donnerstag den 12.08.2010 gegen Abend offenbar ein Mord statt.

Genauere Einzelheiten sind nicht bekannt. **

** Text von der Redaktion geändert, außerdem hier die Polizeimeldung:
 
Mittweida – Passanten trafen auf schwer verletzten Senior

(Ki) Auf einen Senior (78) mit augenscheinlich schweren körperlichen Verletzungen trafen Passanten am Donnerstagabend, gegen 18.15 Uhr, auf der Lauenhainer Straße. In der Wohnung der Partnerin (74) des Mannes, ebenfalls auf der Lauenhainer Straße, wurde die 74-jährige Frau tot gefunden. Anzeichen äußerer Gewalteinwirkung wurden nicht festgestellt. Der 78-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, er konnte noch nicht vernommen werden. Die Ursache für den Tod der 74-Jährigen soll heute durch eine Sektion geklärt werden.

Nachtrag der Polizei am Freitagnachmittag:
Die Sektion ergab, dass die 74-jährige Frau eines natürlichen Todes gestorben ist.Der 78 Jahre alte Mann zog sich seine Verletzungen durch einen Sturz in der Wohnung seiner Lebensgefährtin zu. Für einen Straftatsverdacht gibt es keine Anhaltspunkte.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar