Mordfall Corinna: Spurensuche in Wohnung beendet

Die Spurensuche in der Wohnung des mutmaßlichen Mörders der kleinen Corinna aus Eilenburg ist laut Staatsanwaltschaft beendet.

Jetzt müssen alle sichergestellten Spuren und Proben im Labor untersucht, ausgewertet und dokumentiert werden.

Auch der Kleingarten des 39-jährigen in U-Haft sitzenden mutmaßlichen Mörders wurde schon durchsucht. Hier wurden laut Medienberichten Fasern von Corinnas Kleidung und Teile von der Puppe gefunden, beides sei verbrannt worden.

Wann dem mutmaßlichen Mörder der Prozess gemacht wird, steht noch nicht fest.