Morgenleite – Einmal andere Rotlichtsünder

Das man bei Rot halten muss, gilt laut Straßenverkehrsordnung auch für Fußgänger.

Aus diesem Grund führte am Montag die Chemnitzer Polizei eine Kontrolle an der Wladimir-Sagorski-Straße durch und wurde fündig. Von 14.00 bis 16.00 Uhr registrierten die Beamten an der Fußgängerampel mehr als 70 Verstöße. Die Ahndung folgte auf dem Fuß, 5 Euro Verwarngeld mussten die Sünder dafür berappen. Arbeit gesucht? – Jetzt neu – Der Stellenmarkt bei SACHSEN FERNSEHENhttp://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php