Morlok bei Benefizkonzert für Leipziger Notenspur

Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) ist heute Abend zu Gast bei der Benefizaktion der Wirtschaftsvereinigung „Gemeinsam für Leipzig – Gemeinsam für die Notenspur“. Im Vorfeld der Veranstaltung sagte der Minister: „Leipzig ist reich an musikalischen Schätzen. Deshalb begrüße ich die Idee, die besondere Musikgeschichte der Stadt sichtbar und erlebbar zu machen.“

Das Benefizkonzert unterstützt die bauliche Umsetzung der Leipziger Notenspur. Dieser Musik- und Tourismusrundweg ist 5,1 km lang, führt zu wichtigen musikalischen Standorten aus Vergangenheit und Gegenwart und kann zu Fuß erkundet werden.

„Die  Aktion der Wirtschaftsvereinigung zeigt, dass bürgerschaftliches Engagement eine notwendige Basis der Kultur ist. Gerade für Leipzig sind engagierte Bürger und weitsichtige Unternehmen charakteristisch. Das ist hervorragende Werbung für einen starken Standort – wirtschaftlich und touristisch.“