Motorrad brannte nieder-Fahrer schwer verletzt

Lugau: Der 26-jährige Fahrer eines Krads Suzuki war am Donnerstag vermutlich mit unangepasster Geschwindigkeit unterwegs, sodass das Motorrad stark abbremste.

Infolgedessen stürzte er über den Lenker auf die Straße. Die Suzuki rutschte noch gegen einen entgegenkommenden Opel Astra, fing Feuer und brannte vollständig nieder. Der Motorradfahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, der Opel-Fahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro, an der Suzuki entstand mit ca. 10.000 Euro Totalschaden.