Motorrad-Grand Prix auf Sachsenring

Für Freunde von heißen Öfen und quietschenden Reifen, von Benzingeruch und hohen Drehzahlen eröffnet sich am kommenden Wochenende wieder auf dem Sachsenring bei Hohenstein-Ernstthal ein echtes Motorrad-Mekka.

Die Chemnitzer Polizei hat sich bereits auf den grossen Ansturm von Anreisenden eingestellt und empfiehlt von der A4 an der Abfahrtsstelle Wüstenbrand die Autobahn zu verlassen. Der zentrale Parkplatz und der Campingplatz befinden sich auf dem Ankerberg, in Sichtweite der Rennstrecke und Tribünen. Die Ausschilderung ist mit Parkplatz P4 vorbereitet, der auch von Zweiradfahrern genutzt werden sollte. Die Goldbachstraße und die B 180 werden ab Freitag 7 Uhr bis voraussichtlich Sonntag 21 Uhr für den öffentlichen Fahrverkehr gesperrt sein. Verkehrsteilnehmer, die nicht zum Grand Prix reisen, sollten den Bereich weiträumig umfahren. Desweiteren wird um Verständnis, Rücksichtnahme und Gelassenheit für etwaige Störungen bzw. Maßnahmen und Anweisungen gebeten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar