Motorrad in der Chemnitz versenkt

Unbekannte haben am Wochenende ein Moped in der Chemnitz versenkt.

Nach Polizeiaussagen schlugen die Diebe in der Nacht zu Sonntag auf der Josephinenstraße zu.

Dort klauten sie das Kleinkraftrad der Marke „Suzuki“ und brachten es nur wenige hundert Meter weiter an die Chemnitz. Warum sie es dort in den Fluß warfen, ist bislang noch völlig unklar.

Am Sonntagmorgen wurde es dort gefunden und mit Hilfe eines Abschleppunternehmens geborgen. Der Schaden für den Besitzer beträgt nach ersten Schätzungen etwa 1.000 Euro.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung