Motorraddieb auf frischer Tat ertappt

Chemnitz- Ein Motorraddieb ist am Dienstagmorgen in Gablenz auf frischer Tat ertappt worden.

Der Unbekannte hatte gegen 7.30 Uhr eine Garage in der Charlottenstraße aufgebrochen und wollte gerade eine Yamaha wegschieben, als ihm der Besitzer des Motorrades entgegen kam. Als er den mutmaßlichen Dieb ansprach, stellte dieser das Motorrad ab und entfernte sich flinken Fußes.

Der Besitzer stellte später fest, dass auch ein Werkzeugkoffer im Wert von etwa 80 Euro aus der Garage verschwunden ist. Der einbruchsbedingte Sachschaden an der Garage beläuft sich zudem auf ca. 200 Euro.

Der mutmaßliche Dieb wurde als etwa 30 Jahre alt und ca. 1,80 Meter groß beschrieben. Er hatte kurzes, braunes Haar und war mit einer kurzen, dunklen Hose sowie einem schwarzen T-Shirt mit einem weißen Aufdruck bekleidet.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können werden gebeten sich unter 0371 387-102 an das Polizeirevier Chemnitz-Nordost zu wenden.

Quelle: Polizei Chemnitz