Motorradfahrer auf B 101 getötet

Bei einem tragischen Verkehrsunfall in Schwarzenberg wurde am Donnerstagabend ein 23-jähriger Motorradfahrer getötet.

Der junge Motorradfahrer befuhr am Donnerstagabend die Bundesstraße 101 in Richtung Grünstädtel. Dabei überholte er mehrere Fahrzeuge.

Ein 25-jähriger Mercedesfahrer scherte kurz nach dem Ortsausgang nach links aus und erfasste den Motorradfahrer. Der 23-Jährige hatte keine Chance: Er streifte den Mercedes und wurde über die Leitplanke einen Abhang hinunter geschleudert.

Das Motorrad des 23-Jährigen, eine Yamaha, rollte nach Angaben der Polizei führerlos mehrere hundert Meter weiter. Der Motorradfahrer konnte von Angehörigen der Bergrettung Rittersgrün nur noch tot geborgen werden.

Dir B 101 war bis 23:15 Uhr am Donnerstagabend voll gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 8.000 Euro.