Motorradfahrer in Bernsdorf beim Abbiegen übersehen

Am Dienstagmorgen ist auf der Werner-Seelenbinder-Straße ein 27-jähriger Motorradfahrer schwer verunglückt.

Eine 19-jährige Polo-Fahrerin befuhr die Reichenhainer Straße und beabsichtigte links auf die W.-Seelenbinder-Straße abzubiegen. Nach eigenen Angaben folgte sie einem vorausfahrenden PKW bis zur Kreuzungsmitte und stoppte dann. Offenbar übersah sie dabei im weiteren Verlauf den entgegenkommenden Suzuki-Fahrer und kollidierte mit ihm. Bei dem Aufprall wurde der 27-Jährige schwer und die Unfallverursacherin sowie ihre 16-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 9000 Euro.