Motorradfahrer in Dresden schwer verletzt – Zeugenaufruf

Dienstagmittag erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Erfurter Straße in Dresden schwerste Verletzungen. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. +++

Zeit:        10.08.2010, 13.00 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

Heute Mittag erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Erfurter Straße schwerste Verletzungen. Der Fahrer (49) eines Pkw Audi 80 befuhr die Erfurter Straße aus Richtung Großenhainer Straße. In Höhe der Gehestraße wollte er nach links in ein Firmengrundstück abbiegen. Er musste zunächst verkehrsbedingt warten. Als er schließlich abbog, kam es zum Zusammenstoß mit einem in gleiche Richtung fahrenden Motorradfahrer. Dieser passierte nach dem Anstoß den Audi 80 und stieß in der Folge gegen einen am Fahrbahnrand (Fahrtrichtung Großenhainer Straße) stehenden Pkw Dacia.

Der 32-jährige Fahrer des Motorrades Kawasaki musste mit schwersten Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden.Die Dresdner Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Fahrverhalten der Beteiligten machen? Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar