Motorradfahrer schwer verletzt

Pöhl, OT Jocketa: An der Talsperre Pöhl kam es Sonntagnachmittag zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Gegen 16:50 Uhr war ein 38-Jähriger mit seinem Motorrad Suzuki in einer Kfz-Kolonne gefahren. In einer Linkskurve wurde er trotz Gegenverkehr von einem roten Pkw überholt.

Als der unbekannte Fahrzeugführer nach rechts einscherte, drängte er den Kradfahrer ab. Der 38-Jährige stürzte und wurde gegen den Bordstein geschleudert. An seiner Suzuki entstand mit ca. 5.000 Euro Totalschaden. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort.

Der Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500, bittet um Hinweise zum Unfallflüchtigen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung