Motorradfahrer stirbt nach schwerem Unfall

Leipzig - Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Eilenburg ist ein 50 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf einer Landstraße bei Eilenburg. Ein 59-Jähriger Autofahrer wollte nach Polizeiangaben von der Straße nach Links abbiegen und kollidierte daraufhin frontal mit einem Motorrad. Der 50 Jahre alte Fahrer des Zweirads kam bei der Kollision ums Leben.

Der Fahrer des PKW's und seine Beifahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zu der genauen Unfallursache aufgenommen.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild