Motorradfahrerin tödlich verunglückt

Glauchau: Am Sonntagnachmittag war die 41-jährige Fahrerin eines Krads Kawasaki Ninja auf der Hochuferstraße (B 175) in Richtung Zwickau unterwegs.

Beim Durchfahren einer langgezogenen Rechtskurve, etwa 100 Meter vor der Einmündung der Staatsstraße 252, kam sie nach links von der Fahrbahn ab, streifte die Mittelleitplanke und stürzte.

Die 41-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Sie verstarb im Krankenhaus an ihren Verletzungen. Am Motorrad und der Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.600 Euro.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar