Motorradunfall: 29-Jähriger tot

Penig: Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden Rettungsdienst und Polizei am Samstagnachmittag auf die Tauschaer Straße (Bundesstraße 95) im Ortsteil Tauscha gerufen.

Gegen 15.45 Uhr wollte die 50-jährige Fahrerin eines VW Caddy mehrere vorausfahrende Fahrzeuge überholen. Die Frau scherte mit ihrem Pkw nach links aus. Dabei kam es zur Kollision mit einem nachfolgenden 29-jährigen Kradfahrer, der seinerseits bereits einen Überholvorgang eingeleitet hatte.

Das Motorrad Honda CBR 600F kam durch den Zusammenstoß nach links von der Fahrbahn und prallte gegen ein Verkehrszeichen sowie mehrere Bäume. Dabei wurde der 29-jährige Kradfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die VW-Fahrerin erlitt einen Schock und musste am Unfallort ambulant behandelt werden. Der an ihrem Pkw entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro, am Motorrad Honda ist mit etwa 8 000 Euro Totalschaden zu verzeichnen. Die Bundesstraße 95 war zwischen 16 Uhr und 20.15 Uhr voll gesperrt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar