Motorroller stößt gegen Sattelzug

Chemnitz – Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagvormittag im Stadtteil Altchemnitz ereignet.

Nach Polizeiangaben kollidierte kurz vor 10 Uhr der 56-jährige Fahrer eines Motorrollers beim Fahren von der Wilhelm-Raabe-Straße auf die Heinrich Lorenz Straße mit einem von rechts kommenden Lkw.

Offenbar hatte der Kradfahrer die Vorfahrtsregelung missachtet und dabei den Sattelzug übersehen.

Der 56-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, es entstand gleichzeitig hoher Sachschaden.

Laut Polizei war der Rollerfahrer zum Unfallzeitpunkt nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.