MoveIT! Filmfest – Großes Kino im Kleinen

Vom 29.10. bis zum 2.11. werden im Thalia Dokumentationen, Spiel- und Kurzfilme zum Nachdenken über gerechte Entwicklung anregen und viel Stoff für Diskussionen bieten. Auch die Regisseure der Filme werden zu Gast sein. +++

Nach einem überaus erfolgreichem Festival 2009 mit einer Rekordbesucherzahl von 716 Gästen an 5 Tagen ist das MOVE IT!-Team nun bereits intensiv mit den Vorbereitungen für das Festival 2010 beschäftigt. Vom 29.10. bis zum 2.11. werden im Thalia erneut Dokumentationen, Spiel- und Kurzfilme zum Nachdenken über gerechte Entwicklung anregen und viel Stoff für Diskussionen bieten.

In diesem Jahr wird es unter anderem “Les Arrivants” zu sehen geben – das Portrait einer Dreiecksbeziehung zwischen Migrationsanwärtern, Migrationshelfern und der Bürokratie. Dazu werden die Filmemacher Claudine Bories und Patrice Chagnard aus Frankreich begrüßt und gemeinsam mit ihnen wird über ihren Film gesprochen. In Kooperation mit dem Filmfest Dresden zeigt das MOVE IT! 2010 außerdem ein Kurzfilmprogramm mit knappen Filmen, deren Eindruck länger anhält als man annehmen möchte.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar