Mr. Edding in Rabenstein

Jugendliche stehen in Verdacht, sich am Montag auf der Limbacher Straße mit einem Eddingstift verewigt zu haben.

Ein Anwohner der Limbacher Straße beobachtete vier Personen, die die Limbacher Straße landwärts liefen. Der 29-jährige Zeuge folgte dem Quartett und kontrollierte eine Stelle, an der die vier einen Stopp eingelegt hatten. An der Plastabdeckung einer Schaufensterscheibe, hatte sich der 17-Jährige mit einem Eddingstift und dem 70 x 30 cm großem Spruch „Ich scheiß auf Chemnitz“ verewigt. Daraufhin informierte der Zeuge die Polizei. Die Beamten konnten die Vier wenig später noch auf der Limbacher Straße stellen. Der 17-Jährige wurde vom Zeugen als der Schmierfink wiedererkannt. Bei einer Überprüfung fanden die Beamten beim gleichaltrigen Begleiter einen grünen, bei einem 16-Jährigen einen roten Eddingstift. Die Utensilien wurden sichergestellt. Bis auf den Jüngsten standen alle anderen unter Alkoholeinfluss.

Wochenende unterwegs gewesen?