Müll-Laster geht auf der A4 in Flammen auf

Ein Müll-Laster ist am Montagmorgen auf der A4 bei Chemnitz in Flammen aufgegangen.

Der Lkw war zwischen den Anschlussstellen Limbach-Oberfrohna und Wüstenbrand unterwegs, als gegen 08.00 Uhr plötzlich Feuer im Motorraum ausbrach. Ursache dafür war laut Polizei offenbar ein technischer Defekt. Dem Trucker gelang es noch, den Laster auf den Stadtstreifen zu steuern und sich in Sicherheit zu bringen.

Mehrere Feuerwehren rückten an und konnten den Laster löschen. Es entstand dennoch hoher Schaden. Die Autobahn musste für knapp eine Stunde voll gesperrt werden.