Mülltonne ausgebrannt

Chemnitz – Am Dienstag wurde die Polizei gegen 2.10 Uhr wegen einer brennenden Restmülltonne alarmiert.

Die Beamten informierten daraufhin die Rettungsleitstelle, welche dann Einsatzkräfte auf die Heinrich-Schütz-Straße schickte. Vor Ort mussten diese feststellen, dass der Abfallbehälter komplett abgebrannt war. Eine weitere Tonne wurde durch die entstandene Hitze beschädigt. Ein Ausbreiten des Feuers konnte verhindert werden.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen.