Museumsführer für Chemnitzer

Ab jetzt können die Chemnitzer per Buch auch hinter die Kulissen des Museums für Naturkunde blicken.

Der neue Museumsführer wurde am Dienstag im Tietz allen Interessierten vorgestellt. Auf rund 190 Seiten mit mehr als 200 Abbildungen haben die Autoren fundiert und übersichtlich dargestellt, was das Museum für Naturkunde Chemnitz ausmacht. Von der Gründung über seine größten Schätze bis hin zu Visionen und Perspektiven erfährt der Leser allerhand Interessantes rund um das älteste Museum unserer Stadt. Unter anderem werden darin die neuesten Erkenntnisse über den versteinerten Wald erläutert, aber auch als informativer Begleiter beim Rundgang durch das Museum könnte das Buch durchaus hilfreich sein.

Hier erfahren Sie was in Chemnitz los ist – Die Veranstaltungstipps!