Museumsnacht in Chemnitz

Die Chemnitzer Museumsnacht wird erneut als voller Erfolg verbucht.

Allerdings wurden am Samstag nicht mehr ganz so viele Gäste wie in den vergangenen Jahren gezählt. Schuld war in erster Linie das Wetter. Am Ende waren knapp 9.500 Besucher in den insgesamt 53 Museen, Ausstellungen und Bilderschauen unterwegs. Das Programm war, wie immer, breit gefächert. Neben den Kunstsammlungen, dem Industriemuseum oder dem Tietz, beteiligten sich auch wieder das Sächsische Eisenbahnmuseum in Hilbersdorf oder auch die CVAG mit ihrem Betriebshof in Adelsberg an der Museumsnacht.