Museumsnacht lädt zum Entdecken ein

Chemnitz- Am Samstag findet die 20. Chemnitzer Museumsnacht statt. Unter dem Motto „Moderne“ öffnen verschiedene Museen mit besonderen Angeboten ihre Tore in den späten Abendstunden.

Als besonderes Highlight kommt es unter anderem im Stadtbad zu einer Ausstellung eines Fluchtfahrzeuges aus DDR-Zeiten. Zudem gibt es eine Führung zur Architektur der Hallenbades.

Auch die bekannten Museen erwarten ihre Besucher mit bunten Angeboten. Das Event ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Galerien, Museen und Kultureinrichtungen der Stadt. Teilnehmen werden über 30 Standorte der Chemnitzer Kulturlandschaft. Die Museumsnacht findet am 11. Mai von 18 bis 1 Uhr statt.