Musik, Tanz, Malerei – Hier werden die Grünauer kreativ

Leipzig - Das Kreativzentrum Grünau ist im Stadtteil der Ort, an dem sich die Besucher kreativ ausleben können. Im kommenden Jahr feiert es 25-jähriges Bestehen.

 

 

Tanz - Musik - Basteln und vieles, vieles mehr. Das Kreativzentrum Grünau in der Garskestraße ist ein Ort, an dem Menschen zusammenkommen, um wie der Name bereits sagt, gemeinsam kreativ zu sein und dabei Neues zu erlernen und zu entdecken. Im Stadtteil ist es eine feste Institution und das seit nunmehr einem Vierteljahrhundert. Im kommenden Jahr steht das 25-jährige Jubiläum an.
Gemeinsam mit rund 500 Wegbegleitern soll der Geburtstag gefeiert werden und dabei ein Querschnitt durch das umfangreiche Angebot des Hauses gezeigt werden. Und das wird ständig erweitert. So gibt es jetzt neben Klavier- und Schlagzeug- auch Klarinettenunterricht.
Hinter Ruth Schlorke und ihrem Team liegen aufregende Jahre. Am Anfang stand der Wunsch, den Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in Grünau eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten und damit Leipzigs größten Stadtteil kreativ zu beleben. Heute ist es nun schon die zweite Generation, die hier eine künstlerische Heimat findet. Wünsche gibt es aber immer. Im Atelier sollen künftig interessierte Künstler die Kreativen unterstützen.
In der offenen Werkstatt können Interessenten immer Montag bis Freitag ab 14 Uhr vorbeischauen. Das komplette Kursangebot steht im Internet. Und da ist garantiert auch in den nächsten 25 Jahren für jeden etwas dabei.