Musikalische Märchenstunde in Chemnitzer Grundschule

Die Robert-Schumann-Philharmonie hat am Donnerstagvormittagvormittag den Jungen und Mädchen der Annen-Grundschule in Chemnitz ein musikalisches Weihnachtsgeschenk bereitet.

Denn statt Mathe oder Deutsch stand mit dem Weihnachtsmärchen „Nussknacker und Mausekönig“ eine Märchenstunde auf dem Plan.

In die Rolle des Erzählers schlüpfte Opernsänger Andreas Kindschuh, Tänzer der Chemnitzer Ballettcompany setzten seine Worte in ausdrucksstarke Bilder um. Ein Anliegen dieses Schülerkonzertes war es, die Basis für eine engere Zusammenarbeit zwischen Theater und Annenschule zu schaffen.

Zum anderen sollte das Publikum von morgen mit diesem musikalischen Hausbesuch an die klassische Musik herangeführt werden.

Für dieses Ziel ist das Orchester in der Vergangenheit bereits mehrfach in Schulen unserer Stadt unterwegs gewesen. Mit ihrem Projekt „Philharmonie in Fahrt“ sind die Musiker im März dann zu Gast im Gymnasium in Einsiedel.